Warnung: Sie benutzen einen veralteten Internet-Browser.

Ihr Browser wird von www.longlife-led.de nicht mehr unterstützt. Bitte installieren Sie einen aktuellen, sicheren Browser wie zum Beispiel: Google Chrome, Microsoft Edge, Opera oder Mozilla Firefox

Free shipping
Shipping within 24h
30 days money back guarantee
Purchase comfortable on account
Mobile Navigation

Mit den LED Modul Ketten zu mehr Aufmerksamkeit

Wer kennt sie nicht, die Buchstaben, Schriftzüge und Logos an Geschäften, öffentlichen Gebäuden, Firmenkomplexen oder sonstigen öffentlichen oder gewerblichen Einrichtungen?

Sie dienen der Werbung, der Orientierung, der Aufmerksamkeit. Und jeder weiß - leuchten diese Schriftzüge und Logos, werden Menschen noch besser und schneller aufmerksam. Natürlich muss ein Weg gefunden werden, diese Buchstaben und Schriften beleuchten zu können.

Die LED Modul Ketten können hier eine gute Möglichkeit sein. Ähnlich wie die einfachen LED-Strips sind auch die LED Modul Ketten schnell und einfach anzubringen. Dabei sind auch die LED Ketten sehr flexibel und individuell einsetzbar.

Egal ob geschwungen, kreisförmig oder „um die Ecke“ - die Modulketten schaffen nahezu jede Herausforderung und bringen Buchstaben und Wörter zum Leuchten. In unserem Shop finden Sie eine tolle Auswahl dieser LED Modul Ketten. Die Longlife LED GmbH ist hier in jedem Fall Ihr richtiger Ansprechpartner.

Hinweis: 20 Module sind jeweils in einer Kette miteinander verbunden. Bei einer Bestellung z.B. von 25 Stück erhalten Sie eine ganze Kette von 20 plus fünf Module, in der Regel ebenfalls noch in Kette verbunden. Es ist möglich, auch ein einzelnes Modul zu bestellen.

Hohe Erwartungen an die LED Modulketten

Meist befinden sich Schriftzüge und Co. im Außenbereich. So können sie gut wirken und perfekt die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Sollen diese mit LED Modul Ketten entsprechend hinterleuchtet werden, so müssen diese natürlich den Bedingungen im Außenbereich gerecht werden.

So werden die LEDs der Ketten wasserdicht verarbeitet und in ein sehr flaches Gehäuse eingearbeitet. Zwar nicht für die direkte Einstrahlung von UV-Strahlen geeignet, eignen sich die Modulketten dennoch gut für den Außenbereich.

Die LED Modul Ketten werden oft auch als wahre Hinterleuchtungskünstler bezeichnet. Die Ketten können einfach und schnell mithilfe des doppelseitigen Klebebands befestigt werden. Damit die LED Ketten aber noch länger und besser halten, können sie des Weiteren auch durch die entsprechenden Ösen mit Nägeln oder Schrauben montiert werden, und das sicher und dauerhaft. Aber auch das Klebeband hält, was es verspricht und sorgt für einen langen Halt, auch im Außenbereich. Müssen mehrere Module miteinander verbunden werden, so sind natürlich auch die entsprechenden Kabel wasserdicht und für den Außenbereich geeignet.

Eine homogene Ausleuchtung ist für die LED Modul Ketten kein Problem. Ob Kanteneinstrahlung oder 160° Linsenoptik - die LED Ketten werden vielen Anforderungen gerecht und passen sich Ihren individuellen Bedürfnissen und Gegebenheiten an.

Die Longlife LED GmbH ist ein Experte rund um die LEDs. Auch im Bereich der LED Modul Ketten kennt sich unser kompetentes Team bestens aus und kann Ihnen hier immer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Viele Produkte aus der Welt der LEDs warten auf Sie und laden Sie ein zum Stöbern und Erleben.

Die Abstände sind durch die Kabelverbindung zwischen den Modulen fest vorgegeben. Dieser Abstand gewährleistet eine gleichmäßige Ausleuchtung zwischen zwei Modulen. Dabei muss auf die angegebene Kastentiefe geachtet werden!

WICHTIG: Der Wert darf nicht unterschritten als auch nicht überschritten werden.

Ja. Die Module werden in unserem LED-Onlineshop u.a. einzeln angeboten und können auch so bestellt werden. Eine vorteilhafte Alternative wäre die Bestellung von Verpackungseinheiten, wenn angeboten. Der Stückpreis ist dann günstiger

Beispiel bei Einzelbestellung: Angenommen, es befinden sich 20 Module auf einer Kette. Es werden 25 Module bestellt. Sie erhalten 20 Module auf einer Kette plus 5 Module auf einer anderen Kette.

Die LED Module können über ein PWM gedimmt werden. Hierzu kann man einen geeigneten, dimmbaren Controller mit einer Fernbedienung verwenden (beides separat zu bestellen).

Der Dimmer wird zwischen Netzteil und den Modulen sekundär am Netzteil angeschlossen. Die Steuerung erfolgt dann über die Fernbedienung.

Um dieses Thema einfacher zu beschreiben, haben wir hier einmal ein Beispiel erstellt.

Beispiel eines Kastens mit den Maßen (L/B/T): 1000 mm x 1000 mm x 124 mm

1. Modultyp ermitteln

Für die Bestimmung eines LED Modules muss die Kastentiefe, Länge und Breite des Kastens bekannt sein. Da bei den Modulen die Abstände über die Kabellänge zum nächsten Modul fest vorgegeben sind, wird gewährleistet, dass sich die Lichtkegel von zwei Modulen, die nebeneinanderliegen, überschneiden und später keine Schatten zwischen den Modulen entstehen.

Als Faustformel gilt hier „Kastentiefe in mm“ x 0,75 mm= Abstand der LED Module von Mitte zu Mitte. Auch finden Sie bereits Angaben in unserem Katalog über die zu verwendeten Kastentiefe.

2. Ermitteln der Anzahl Module einer Reihe im Kasten

Steht der Modultyp fest über die Kastentiefe fest, kann die benötigte Menge einer Reihe errechnet werden. Es wird das Maß von Modullänge und Modulabstand addiert (Beispiel: Artikel 2719: Abstand=165 mm; Modullänge=44 mm macht 209 mm).

Die Module werden nicht bis an die Kante des Kastens gesetzt, daher wird der Abstand (165 mm) von der Breite des Kastens abgezogen (Beispiel: Kantenbreite=1000mm-165 mm=835 mm).

Die ermittelte Breite wird geteilt durch „Modulbreite inkl. Abstand der einzelnen Module“ (Beispiel: 835 mm/209 mm = 3,995 Stück). In einer Reihe werden 4 Module benötigt. Die Reihe (Kette) wird dabei mittig in der Länge im Kasten eingebaut.

3. Ermitteln der Reihen im Kasten

Für die Abstände der Reihen kann der bereits bekannte Abstand der Module verwendet werden (165 mm). Auch hier werden die Module nicht bis in die Ecken des Kastens gesetzt. Es wird von der Höhe des Kastens der Abstand der Module abgezogen (Beispiel: H=1000 mm – 165 mm= 835 mm).

Die ermittelte Höhe wird durch den Abstand geteilt (Beispiel: 835 mm / 165 mm= 5,06 Reihen). Es werden also 6 Reihen in dem Kasten benötigt.

4. Ermitteln der Stückmenge

Da in einer Reihe 4 Module enthalten sind und der Kasten mit 6 Reihen bestückt werden kann, errechnet sich die Stückmenge aus Anzahl in einer Reihe x Anzahl Reihen (Beispiel: 4 Module x 6 Reihen= 24 Module).

Es werden also für den Kasten (1000 mm x 1000 mm x 124 mm) 24 Module benötigt.